7.000 Euro für Café Schließfach

Sisters of Comedy spenden Einnahmen

29. November 2018 Gefährdetenhilfe

Das Café Schließfach freut sich über eine Spende von 7.000 Euro der „Sisters of Comedy“, die im November im Stratmanns aufgetreten waren. 

Das Café Schließfach freut sich über eine Spende von 7.000 Euro der „Sisters of Comedy“, die im November im Stratmanns aufgetreten waren. Die Einnahmen des gesamten Abends sowie Spenden, die am Abend direkt gesammelt wurden, gehen an das Café Schließfach.„Sisters of Comedy“ ist ein Show Programm von Komikerinnen, die im November bun-desweit auftraten und einen Teil der Einnahmen an lokale Frauenhilfsprojekte spenden. 

Das niedrigschwellige Aufenthaltsangebot Café Schließfach richtet sich an drogenabhängige, sich prostituierende und wohnungslose Mädchen und Frauen. Neben praktischer Unterstützung wie Duschmöglichkeiten, dem Verkauf von Second-Hand-Kleidung und warmen Mahlzeiten bieten die Sozialarbeiterinnen den Frauen Unterstützung bei allen Fragen und Problemen oder vermitteln weiterführende Hilfen.


Foto (v.l.n.r.):
Sarah Hermes (Café Schließfach), Nicole Martin (Café Schließfach), Philipp Stratmann (Stratmanns), Franziska Dannheim (Sisters of Comedy)