Wunschbaum für KidsMobil

Mitarbeitende der Arbeitsagentur erfüllen Weihnachtswünsche

17. Dezember 2018 Kinder, Jugend und Familie

Zahlreiche Augenpaare fingen an zu leuchten, als kürzlich Kinder und Eltern zu einer feierlichen Bescherung in die Agentur für Arbeit Essen kamen. Sie empfingen stellvertretend für all ihre Spielkameraden von KidsMobil Geschenke, die die Mitarbeiter der Arbeitsagentur von ihrem ersten Wunschbaum, organisiert gemeinsam mit der cse gGmbH, „gepflückt“ hatten.

Es war eine Premiere für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit: Zum ersten Mal zierte in der Adventszeit ein Wunschbaum die Räumlichkeiten am Berliner Platz. Geschmückt wurde er mit Wünschen von Kindern, die in den Spielgruppen von KidsMobil, ein Brückenprojekt der cse gGmbH an sechs Essener Standorten, wunderschöne und liebevoll gestaltete Baumanhänger zu diesem Zweck bastelten. Rund einhundert Wünsche kamen so zusammen – von Lernbesteck über Knete bis hin zu Puppen und Lego war fast alles dabei – entsprechend groß war die Vorfreude auf die Bescherung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere KidsMobil-Kinder Wünsche aufschreiben durften. Die Kinder kommen aus verschiedenen afrikanischen, asiatischen und europäischen Ländern und sind mit ihren Familien in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen. Sie besuchen die KidsMobil-Gruppen bevor sie in eine reguläre Kindertagesstätte oder Schule wechseln." erläutert Lisa Krause, Projekt-
leiterin KidsMobil. „Auch bedürftige Kinder haben das Recht, dass ihre Wünsche an Weihnachten erfüllt werden“, betont Andrea Demler, Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur. „Weihnachten ist schließlich das Fest der Liebe und der Freude. Und uns ist es eine große Freude, heute die Begeisterung der Kinder zu sehen.“ 

„Ein herzliches Dankeschön an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit – eine tolle Kooperation“ so Claudia Mandrysch, Geschäftsführerin der cse, „wir freuen uns sehr über die tolle Unterstützung unserer Arbeit.“ Am meisten freuten sich jedoch die Kinder über den unverhofften Geschenkesegen: Sie können das neue Jahr mit vielen neuen Spielsachen beginnen.