Stellenangebote

Pädagogische Fachkraft für die Schulsozialarbeit

Die cse gGmbH ist das neue Unternehmen der Caritas und des SkF in der Ruhrmetropole Essen. Als großer Komplexanbieter mit vielfältigen Diensten und Einrichtungen und über 900 Mitarbeitenden im gesamten Stadtgebiet bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern in Essen umfassende Angebote in allen Lebenslagen.
Für die Schulsozialarbeit suchen wir zum 01.01.2019 eine Pädagogische Fachkraft (Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, staatl. anerkannte Erzieher/in oder vergleichbar) mit einer Wochenarbeitszeit von 26 Stunden. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2019, mit der Option der Weiterbeschäftigung, sowie gegebenenfalls der Stundenerhöhung.

Im Rahmen des durch das Land NRW finanzierten Projektes Schulsozialarbeit 3.0, leistet die cse im Auftrag der Stadt Essen bedarfsentsprechende Schulsozialarbeit in verschiedenen Essener Schulen. Die gesuchte Fachkraft wird an zwei Grundschulstandorten eingesetzt.

Thematische Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • Verbesserung sozialer Kompetenzen von Schüler/innen
  • positive Gestaltung der Übergänge von der KiTa zur Grundschule, sowie von der Grundschule zur weiterführenden Schule
  • Beteiligung an der Umsetzung von Inklusion in den Schulen
  • Aktivierung und Beteiligung von Eltern an der Bildungsentwicklung ihrer Kinder
  • Förderung von Kindern mit Seiteneinsteiger-Status

Wir erwarten und wünschen uns:

  • Abschluss als Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, staatl. anerkannte Erzieher/in oder vergleichbar
  • gerne Zusatzqualifikationen/Weiterbildungen, die in der Leitung von Schülergruppen anwendbar sind (Erlebnispädagogik, Coolness- oder Antiagressionstraining, Theaterpädagogik, etc.)
  • praktische Erfahrung in der Arbeit mit Schülergruppen
  • Erfahrungen in der Kooperation mit verschiedenen Projektbeteiligten aus Schule, Jugendhilfe und Elternschaft
  • eine ressourcenorientierte und wertschätzende Grundhaltung im Umgang mit jungen Menschen und ihren Familien
  • Kommunikations- und Beratungskompetenz
  • Freude und Interesse an Aufbau und konzeptioneller Weiterentwicklung des Bereiches
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten und Weiterentwicklungspotential in einem engagierten Team
  • Vergütung nach den Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR)
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Rückfragen richten Sie bitte an:
cse gGmbH
Fachdienstleitung Prävention & Bildung
Markus Heijenga
markus.heijenga@cse.ruhr
0163 2759904
 

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:


Wir freuen uns auf Sie! Ihre Bewerbung kann auch gerne online erfolgen!

cse gGmbH
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

bewerbung@cse.ruhr

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei

  • Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein aktuelles Lichtbild
  • das Abschlusszeugnis
  • Nachweise der Tätigkeiten im Beruf

cse gGmbH
Kopstadtplatz 13
45127 Essen
info@cse.ruhr