Stellenangebote

Staatlich anerkannter Erzieher, Heilpädagoge oder Sozialpädagoge (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) als Koordinator*in für den Bereich plusKITA

Die cse gGmbH ist das neue Unternehmen der Caritas und des SkF in der Ruhrmetropole Essen. Als großer Komplexanbieter mit vielfältigen Diensten und Einrichtungen und über 900 Mitarbeitenden im gesamten Stadtgebiet bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern in Essen umfassende Angebote in allen Lebenslagen. Aktuell suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen staatlich anerkannten Erzieher, Heilpädagogen oder Sozialpädagogen (m/w/d) in Vollzeit (39 Stunden/Woche) als Koordinator*in für den Bereich plusKITA

Unsere Einrichtungen verstehen sich als Orte der Begegnung von Kindern und Familien, mit verschiedenen Angeboten zur Erziehung, Bildung und Betreuung, dabei steht das Kind im Mittelpunkt. Zudem hat die serviceorientierte Beratung und Begleitung der Eltern einen hohen Stellenwert. Die plusKITA-Einrichtungen, Familienzentrum „Hoppetosse“ (Essen-Süd) und Kita „Mattisburg“ (Essen-Borbeck), verfügen über einen hohen Anteil von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf des Bildungsprozesses. Durch individuelle Förderung werden die Potentiale der Kinder gestärkt und ihre Bildungschancen erhöht.

Anspruchsvoll und vielseitig – Ihr zukünftiges Aufgabengebiet:

  • Entwicklung abgestimmter pädagogischer Konzepte und Handlungsformen orientiert am Lebenshintergrund der Kinder – Konzepte anpassen und Schwerpunkte setzen in den Bereichen Bildung, Sprache, Bewegung und Interkulturalität
  • Bildungsbenachteiligung abbauen und individuelle Förderung ausbauen
  • Lebenswelten (Motiv- und Problemlagen der Familien) erschließen und Zugänge finden
  • fokussieren alltagsintegrierter Sprachbildung und Sprachförderung
  • Bedarfe ableiten – Handlungsstrategien entwickeln – individuelle Förderung der Potentiale der Kinder
  • Kompetenzen erweitern – Bildungschancen stärken – Nachhaltigkeit steigern
  • adressatengerechte Elternarbeit und -stärkung – Familienbegleitung – regelmäßige Integration in die Bildungsförderung
  • Einbringung in lokalen Netzwerkstrukturen und Vernetzung der plusKITA-Einrichtungen
  • Coaching und Beratung von Eltern
  • Ressourcenstärkung des Personals mit dem Ziel der Multiprofessionalität mittels Supervision, Coaching, Schulung, Beratung, Fort- und Weiterbildung
  • Organisation und Durchführung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, Fachtagen, etc.

Fundiert und facettenreich – Ihre Qualifikationen und Kompetenzen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in, Heilpädagogen*in, ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Kindheitspädagogik, Sozialarbeit, Sozialpädagogik
  • mehrjährige Berufserfahrung im Elementarbereich/(sozial-)pädagogischen Arbeitsfeld
  • fundiertes pädagogisches Fachwissen sowie Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung des Kinderbildungsgesetzes NRW sowie im Bereich Frühe Hilfen, Erziehungs- und Lebensberatung
  • authentisch und kreativ - kommunikationsfähig und belastbar
  • empathisch für die Belange und Bedürfnisse der Kinder und Familien
  • informiert und zielorientiert
  • inklusiv und vorurteilsbewusst - interkulturell sensibel
  • armutssensibel und anwaltschaftlich
  • individuell und solidaritätsstiftend - ressourcenorientiert und unterstützend
  • kooperativ und flexibel
  • eigeninitiativ und teamfähig - reflektiert und resilienzfähig
  • kooperative und loyale Zusammenarbeit mit dem Träger, mit Eltern, Institutionen im Stadtteil und Fachbehörden
  • gute MS-Office Kenntnisse
  • Reizvoll und modern – unser Angebot für Sie:
  • ein modernes, kreatives und zukunftsweisendes Arbeitsumfeld zu attraktiven Konditionen
  • exzellente Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Lebenssituation und Beruf
  • Fortbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Vergütung nach Vertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes ( AVR ), zusätzliche Altersabsicherung im Rahmen der kirchlichen Zusatzversorgungskasse KZVK

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:


Wir freuen uns auf Sie! Ihre Bewerbung kann auch gerne online erfolgen!

cse gGmbH
Geschäftsführung
Kopstadtplatz 13
45127 Essen

bewerbung@cse.ruhr

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte bei
  • Bewerbungsanschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • ein aktuelles Lichtbild
  • das Abschlusszeugnis
  • Nachweise der Tätigkeiten im Beruf