Theaterpädagogik

Die cse gGmbH setzt seit Jahren auch auf die Theaterpädagogik zur Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Die cse gGmbH setzt seit Jahren auch auf die Theaterpädagogik zur Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Unserer Erfahrung nach ist dieser methodische Zugang besonders dazu geeignet, Schüler/innen mit unterschiedlichen Voraussetzungen (sozialer Hintergrund, Herkunft/Ethnie, sonderpädagogische Förderbedarfe) inklusiv und integrativ zu fördern. Die sonst gerade im Kontext Schule eher problematische Heterogenität wird hier als Potential genutzt – jede und jeder trägt nach seinem Vermögen etwas zum Erfolg des gemeinsamen Projektes bei. Alle werden gebraucht.

Jährlich führen wir vor diesem Hintergrund eine Vielzahl von Gruppenaktivitäten und Inszenierungsprojekten an allen Schulformen durch. Zum Abschluss werden diese Projekte vor den Sommerferien im Festival "GoldStücke" in der Essener Weststadthalle präsentiert.

 

 

Kontakt
Theaterpädagogik
An St. Ignatius 8
45128 Essen

0163 3750825
markus.heijenga@cse.ruhr

Erreichbarkeit: montags bis freitags von 9:00h bis 15:00h


Ansprechpartner/-in
Anfahrt