Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson

Seit 30 Jahren qualifiziert der Fachdienst neue Kindertagespflegepersonen.

Voraussetzungen für die Zulassung zum Kurs:

  • Sie haben Erfahrungen und Spaß im Umgang mit Kindern überwiegend unter drei Jahren
  • Sie haben mindestens einen Hauptschulabschluss (Kopie des Zeugnisses ist mit dem Bewerberbogen einzureichen). Bei ausländischen Bewerbern ist die Gleichwertigkeit des ausländischen Schulabschlusses mit mindestens einem Hauptschulabschluss durch die Zeugnisanerkennungsstelle nachzuweisen
  • Sie haben einen Bewerberbogenund einenLebenslaufeingereicht
  • Bei ausländischen Bewerbern muss das Sprachzertifikat mind. B2 vorliegen
  • Sie sind bereit, mit den Eltern der Tageskinder zusammenzuarbeiten
  • Sie haben genug Platz zum Spielenoder planen Räumlichkeiten anzumieten
  • Ihre Familie befürwortet die Tätigkeit
  • Sie sind motiviert, sich für die Arbeit zu qualifizieren und sich laufend fortzubilden
  • Sie sind gesund und belastbar
  • Sie und auch alle anderen im Haushalt lebenden Personen sind nicht vorbestraft (erweiterte kostenpflichtige Führungszeugnisse für alle im Haushalt lebenden Personen über 14 Jahren sind notwendig)Im Vorfeld:
  • Bei Interesse an der Qualifizierung für Kindertagespflegepersonen nehmen Sie bitte zunächst mitIhrem zuständigen Fachberater Kontakt auf
  • Sie finden den Bewerberbogen für die Tätigkeit als Kindertagespflegepersonund die Einteilung der Zuständigkeiten der Fachberater/innen auf unserer Homepage unter www.cse.ruhr
  • Bitte schicken Sie den ausgefüllten Bewerberbogen plus Lebenslauf und eine Kopie Ihres Schulabschlusses an die zuständige Fachberatung für Ihren Stadtteil
  • Eine Zulassung zum Kurs erfolgt nach der persönlichen Eignungsüberprüfung in Ihrem Haushalt, sowie der Überprüfung der o.g. Voraussetzungen
  • Bei Interessenten aus anderen Städten muss die Eignung durch den zuständigen Fachdienst der jeweiligen Stadt bescheinigt werden. Entsprechende Bescheinigung und eine Kopie des Abschlusszeugnisses muss vor Beginn der Qualifizierung vorliegen

 

 

Die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen:

Die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen bei der cse richtet sich nach dem  „Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch für die Kindertagespflege (QHB)" 

Seit 2019 wird die Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson nach dem QHB umgesetzt (statt wie bisher nach DJI). Vorab-Informationen finden interessierte Personen hier

Auch bereits als Kindertagespflegepersonen Tätige können sich nach QHB weiterqualifizieren lassen. Informationen zur sogenannten Anschlussqualifizierung finden Sie hier. 

 

Aktuell finden zwei Qualifizierungskurse pro Jahr statt.

Umfang: 
300 Unterrichtseinheiten (UE) davon 160 UE tätigkeitsvorbereitend und 140 UE tätigkeitsbegleitend, 

zuzüglich:

  • 140 UE Selbstlerneinheiten
  • 80 Stunden Praxishospitation, davon 40 Stunden bei einer erfahrenen Kindertagespflegeperson und 40 Stunden in einer Kita

Eine Fehlzeit von 10% darf nicht überschritten werden

Zeitlicher Rahmen:

  • Abend-und Wochenendveranstaltungen verteilt auf ca. 14 Monate
  • Tätigkeitsvorbereitend: i.d.R. 2 Abendseminare pro Woche (18:00 bis 22:00Uhr) plus vereinzelt Samstagsseminare (9:00 bis 18:00 Uhr)
  • Tätigkeitsbegleitend: i.d.R.Samstagsseminare
  • Genaue Kurszeiten erhalten Sie vor Kursbeginn

 

Zertifikat

2 stufiges Abschlusszertifikat:„Qualifizierte Kindertagespflegeperson nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB)".

Den Abschluss erlangen Sie, wenn alle der folgenden Punkte erfolgreich waren und bestimmte Kriterien erfüllt wurden:

  • der Besuch der Kurseinheiten ohne Überschreitung der zulässigen Fehlzeiten
  • Transferbericht nach dem Praktikum
  • dieVorlage eines von Ihnen erstellten Konzeptes Ihrer Kindertagespflegestelle
  • ein Abschlusskolloquium / Lernergebnisfeststellung

 

Nach der Qualifizierung:

Nach erfolgreicher Absolvierung der 160 UE tätigkeitsvorbereitender Qualifizierung kann die Pflegeerlaubnis für Ihre Tätigkeit als Kindertagespflegeperson beim Jugendamt der Stadt Essen vom Fachdienstbeantragt werden

Sie können mit der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson nach Erteilung derPflegeerlaubnis beginnen.

 

Fragen?

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Email

Kontakt
Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson
Dammannstr. 32-38
45138 Essen

Ansprechpartner/-in

Clarissa Albrecht
Fachberatung

0201-319375-224


Annette Grüning
Fachberatung

0201-319375-218


Nora Derichsweiler
Fachberatung

0201-319375-230


Anfahrt