Bild zum Thema

Ambulanter Hospizdienst

ACHTUNG : Der ambulante Hospizdienst Cosmas und Damian hat geänderte Bürozeiten und ist in der Zeit von 10 bis 18 Uhr telefonisch unter 0172 – 600 93 79 erreichbar. In dringenden Fällen können Sie das stationäre Hospiz zu jeder Zeit, auch nachts unter 0201- 31 93 75 750 kontaktieren. Die Trauerbegleiterin erreichen Sie unter: 0173-2659737

Der Ambulante Hospizdienst Cosmas und Damian wird von drei hauptberuflichen Koordinatorinnen geleitet und verfügt über qualifizierte ehrenamtliche Begleiter. Eine der Aufgaben des Ambulanten Hospizdienstes ist die psychosoziale Unterstützung im Sterbe- und Trauerprozess.

Bild zum Thema

Hospiz Cosmas und Damian

ACHTUNG: Bitte beachten Sie die Informationen zum Schutz vor einer möglichen Ausbreitung des Coronavirus.

Das Hospiz bietet schwerstkranken Menschen eine Möglichkeit, die letzte Phase ihres Lebens möglichst schmerzfrei und in vertrauter Umgebung zu verbringen. 

Termine

  • 10. Mai 2020 | 15:00 Uhr
    Trauercafé bei Cosmas und Damian

    Am Sonntag, den 10. Mai 2020 laden wir herzlich in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zum Trauercafé bei Cosmas und Damian in die Laarmannstr. 21 ein. 

    Trauercafé bei Cosmas und Damian

    So unterschiedlich jeder Mensch die eigene Trauererfahrung durchlebt, so unterschiedlich ist auch der Wunsch nach Austausch: Trauernde Menschen sollen und dürfen sich Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben. Häufig hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. Unser Trauercafé ist ein offenes und unverbindliches Angebot, um außerhalb der eigenen vier Wände mit anderen Menschen in einer ähnlichen Situation in Kontakt zu kommen. Ein Team von ehrenamtlichen Trauerbegleitern nimmt an dem Termin teil. 

  • 15. Juni 2020 | 18:00 Uhr
    Info-Abend: Qualifizierungskurs Sterbebegleiter*in

    Sterbebegleiter*innen stehen schwer kranken Menschen in den letzten Wochen ihres Lebens zur Seite. Sie spenden Trost, sind Ansprechpartner für individuelle Sorgen und Ängste und geben Rückhalt. Sie helfen den Kranken einen würdevollen Tod und Abschied vom Leben zu ermöglichen. 

    Info-Abend: Qualifizierungskurs Sterbebegleiter*in

    Wer Interesse an einer Qualifizierung zum/zur Strebebegleiter*in hat, kann sich am 15. Juni 2020 um 18 Uhr in der Laarmannstr. 21 (5.Etage) über die Kursinhalte und die Aufgaben informieren. 
    Der Qualifizierungskurs hat insgesamt 120 Leistungseinheiten à 45 Minuten und startet am Ende August. Teil der Ausbildung sind unter anderem ein 3-tägiges Praktikum sowie Besuche im Hospiz, auf der Palliativstation, im Krematorium und beim Bestatter. 

    Ansprechpartnerin für Rückfragen ist Andrea Reimann, Koordinatorin ambulantes Hospiz. 
    E andrea.reimann@cse.ruhr
    T 0201/46 91 29 25
    M 0172/ 600 93 79