AKTUELLES: Das KPN ist weiter unter Tel. 0201 319375 386 erreichbar.
Um einen bestimmten Mitarbeitenden des KPN zu erreichen, rufen Sie bitte die Festnetznummer des jeweiligen Mitarbeiters an. Über den jeweiligen Anrufbeantworter erhalten Sie dann die entsprechende Mobil-Nummer, unter der Sie den Mitarbeitenden erreichen.

Das KinderPalliativNetzwerk Essen ist ein ambulantes Angebot für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden oder lebensbedrohlichen Erkrankung. Von der Diagnosestellung bis über den Tod des Kindes hinaus bieten wir den Familien Beratungs-, Begleitungs- und Entlastungsangebote.

Unser Angebot ist für die erkrankten Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, ihre Familien und Menschen aus ihrem Umfeld kostenlos.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder einen Termin zu einem ersten persönlichen Gespräch vereinbaren möchten, erreichen Sie uns unter:

Tel: 0201 - 319375-386 
E-Mail: kinderpalliativnetzwerk@cse.ruhr

Bild zum Thema

Ambulanter Kinderhospizdienst

Sie suchen Unterstützung durch den ambulanten Kinderhospizdienst oder möchten ehrenamtlich tätig werden?

Wenn Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene lebensverkürzend erkrankt sind, bedeutet dies eine ungeheure Belastung für ihre ganze Familie. In dieser Lebenssituation bietet der ambulante Kinderhospizdienst den Familien Entlastung und Unterstützung durch geschulte ehrenamtliche Kinderhospizbegleiter*innen zu Hause und in stationären Einrichtungen an.

Bild zum Thema

Netzwerkkordination

Aus der besonderen Lebenssituation der Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann sich ein Unterstützungsbedarf auf unterschiedlichsten Ebenen ergeben: seelisch, rechtlich, pflegerisch, medizinisch, finanziell, pädagogisch oder auch alltagsunterstützend. Zu all diesen Themen bieten wir eine kompetente, umfassende Beratung und Begleitung in vernetzten Strukturen.

Bild zum Thema

Pflege und Versorgung Ihres Kindes

Mit der lebensverkürzenden Erkrankung kommen auf betroffene Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien besondere medizinisch-pflegerische Situationen und Krankheitssymptome zu. Diese sind sehr individuell und können je nach Erkrankung und persönlichen Gegebenheiten in ihrer Häufigkeit und Intensität unterschiedlich ausfallen.

Bild zum Thema

Psychosoziale Beratung und / oder Koordination der Versorgung

Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Sie müssen mit der unfassbaren Situation zurechtkommen und gleichzeitig ihr Leben umstellen, um die Herausforderungen annehmen zu können. Wir stehen Ihnen in dieser Lebenssituation mit individueller, bedürfnisorientierter Beratung und Unterstützung zur Seite.

Bild zum Thema

Spenden

Ein herzliches Dankeschön, dass Sie uns mit einer Spende unterstützen wollen. Die Arbeit des KinderPalliativNetzwerkes Essen ist auf gesellschaftliche Unterstützung angewiesen. Jede Spende hilft uns, mit unseren Angeboten lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche, junge Erwachsenen und ihre Familien zu unterstützen.

Bild zum Thema

Spezialisierte ambulante Palliativversorgung

Das KinderPalliativTeam unterstützt mit der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung den Wunsch von lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie ihren Familien, auch in krisenhaften Situationen und in der Lebensendphase zu Hause zu sein. Es ergänzt die Behandlung durch die niedergelassenen Kinderärzt*innen und weiterer ambulanter Versorger.

Bild zum Thema

Trauerbegleitung

Eltern wollen ihre Kinder vor Krankheit, Leiden und dem frühen Tod bewahren. Und dennoch müssen manche den Tod ihrer Kinder als Teil des Lebens ertragen. Trauer und Abschiednehmen beginnen bereits, wenn Familien mit der Diagnose einer zum Tode führenden Erkrankung konfrontiert werden.

Bild zum Thema

Unsere Kooperationspartner, Förderer und Freunde

Wir danken unseren Kooperationspartnern für die gute Zusammenarbeit im Sinne der Familien und den Freunden und Förderern unserer Arbeit für die vielfältige Unterstützung.