Aidsberatung - Die Schleife

Die Schleife - Fachstelle für HIV und STI

Wir sind seit 1988 eine Anlaufstelle für Menschen mit HIV/Aids, sowie für Ratsuchende zu allen Themen rund um HIV, Aids und sexuell übertragbare Infektionen.

AKTUELLES: Corona und HIV? Für einige Menschen mit HIV ein Thema. Auch in dieser besonderen Zeit sind wir für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns (dieschleife@cse.ruhr). 

Die Beratungsstelle bietet Essener Bürgerinnen und Bürgern mit HIV/Aids sowie ihren Angehörigen:

  • Information zu allen Fragen zum Thema HIV/ AIDS und sexuell übertragbaren Infektionen (STI)
  • Beratung zum Umgang mit Krankheit und Therapie, auch für Angehörige
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • Unterstützung und Begleitung bei Ämtergängen
  • Krisenintervention
  • Hilfe bei Wohnungssuche und Wohnungssicherung
  • Hilfe bei psychischen Problemen und Suchterkrankung
  • Seelsorgerische Begleitung
  • Migrations- und kultursensible Beratung
  • Aufsuchende Beratung und längerfristige Begleitung
  • Die Beratung erfolgt persönlich, telefonisch oder online und ist kostenfrei, anonym und konfessionsunabhängig.
  • Alle Angebote können auch in englischer oder französischer Sprache erfolgen

Zur Verbesserung der Lebensqualität, der Stärkung des Selbstwertgefühles, der gesellschaftlichen Akzeptanz und der psychosozialen Stabilisierung gibt es verschiedene Projekte und Freizeitaktivitäten. Alle Angebote werden von Fachkräften und engagierten Ehrenamtlichen begleitet und häufig durch die Deutsche AIDS-Stiftung unterstützt. 

Zu den Angeboten zählen

  • regelmäßig mittwochs stattfindende offene Frühstückstreffen
  • die Kunsttherapiegruppe HIV-ART-Ruhr
  • die Kochgruppe
  • monatlich wechselnde Freizeitaktivitäten
  • wechselnde Gesundheitsprojekte

Das Online-Beratungsangebot des Deutschen Caritasverbandes e.V. ist eine anonymisierte und kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um das Thema HIV/Aids und sexuell übertragbaren Infektionen (STI).

Prävention

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der HIV und STI Prävention. STI bedeutet: „sexuell übertragbare Infektionen“,  früher nannte man sie „Geschlechtskrankheiten“. Manche von ihnen sind weit in der Bevölkerung verbreitet und dennoch sind sie eher unbekannt. 

Wir bieten:

  • Schulveranstaltungen für die Klassen 8 – 10 mit allen Themen rund um Sexualität, Verhütung, HIV und STI - Die Veranstaltungen bieten Vertraulichkeit, Freiwilligkeit und Geschlechtshomogenität um Wissen und Handlungskompetenzen zu vermitteln und werden vorab mit der zuständigen Lehrperson besprochen
  • Fortbildung für Lehrer*innen zu HIV, STI und Sexualpädagogik.
  • Veranstaltungen und Projekte für Jugendgruppen und Jugendeinrichtungen zu allen Themen rund um Sexualität
  • Fortbildungen für Multiplikator*innen aus den pädagogischen, erzieherischen und pflegerischen Bereichen zum Thema HIV, STI und Sexualpädagogik
  • Informationsgespräche für Erwachsenengruppen
  • Peer Education in Kooperation
  • Persönliche-, telefonische und Online- Beratung

Kontakt: Barbara Zickgraf  -  barbara.zickgraf@cse.ruhr

Informationen zum Präventionsprogramm: Youthwork des Landes NRW finden Sie hier: www.youthwork-nrw.de

Weitere Präventionsprojekte der Beratungsstelle:

African Rainbow

„African Rainbow“ ist ein Präventions- und Aufklärungsprojekt für und mit Menschen aus Sub-Sahara Afrika. Das niederschwellige Präventions- und Aufklärungsangebot und die Veranstaltungen werden in englischer oder französischer Sprache durchgeführt.

Kontakt: Mabwab Clément Matweta – mabwabclement.matweta@cse.ruhr

Gayhandicap

„Gayhandicap“ ist eine Gruppe für schwule und bisexuelle Männer mit kognitivem Handicap. Die Gruppe trifft sich 2x im Monat zu Frühstück und Freizeitgestaltung. Interessierte sind herzlich willkommen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kontakt:  Barbara Zickgraf  -  barbara.zickgraf@cse.ruhr 

Gruppenleitung: Gero Schneider, Steff Ochsendorf          

Peer-Projekt 

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern des Essener Arbeitskreises Sexualpädagogik und sexuelle Gesundheit führt -  Die Schleife -  regelmäßig Aktionen zum Thema „sexuell übertragbare Infektionen“ durch. Studierende werden in Schulungen vorbereitet um Jugendliche und junge Erwachsene mit Quizaktionen in der Essener Innenstadt und auf Jugendevents spielerisch zu informieren. Dabei werden sie begleitet vom „roten Riesenkondom“.

Gottesdienste

Anlässlich des Christoper-Street-Days (CSD) und des Welt-Aids-Tags (WAT) veranstaltet  - Die Schleife - jeweils einen ökumenischen Gottesdienst in Zusammenarbeit mit der katholischen, der Alt-Katholischen, der evangelischen Kirche sowie mit den Kooperationsorganisationen.

Kontakt
Aidsberatung - Die Schleife
Niederstraße 12-16
45141 Essen

dieschleife@cse.ruhr

Online-Beratung

Beratungs- und Öffnungszeiten: 
Beratungszeiten nach Vereinbarung 

Des Weiteren bieten wir eine offene Sprechstunde in der HPSTD Ambulanz der Universitätsklinik Essen, Hautklinik - Station H1
MO 10.00 – 12.00 Uhr 

Universitätsklinik Essen 
Hufelandstraße 57
45147 Essen 


Anfahrt