FamilienNetzwerk 27 (vorm. elternHaus und Familien-Station)

AKTUELLES: Coronavirus-Schutzmaßnahmen
Aktuelle Corona-SchutzmaßnahmenAuch unter Coronabedingungen wollen wir eine intensive Betreuung der Familien ermöglichen und kontinuierlich gewährleisten. Nach individueller Absprache mit allen Familien können diese die Räumlichkeiten an der Steelerstraße aufsuchen, werden im häuslichen Umfeld betreut und/oder bei institutionellen Terminen begleitet und unterstützt. Dies immer unter Berücksichtigung der aktuellen hygienischen Bestimmungen. Im Rahmen der Möglichkeiten werden auch Gruppenangebote durchgeführt, um den Aspekt des wichtigen Austausches der Familien untereinander nicht gänzlich zu vernachlässigen.

Die ambulanten, tagesstrukturierenden Einrichtungen „elternHaus“ und „Familien-Station“ an der Steelerstraße 36 (ehemals Kolpinghaus), haben sich zum neuen Angebot "FamilienNetzwerk 27" zusammengeschlossen. Die Zahl „27“ steht in diesem Fall für das breitgefächerte Angebot der Erzieherischen Hilfen gem. §27, SGB VIII. 

Das „FamilienNetzwerk 27“ richtet sich an Familien oder Elternteile mit Kindern zwischen 0 und 12 Jahren, die Hilfe und Unterstützung im familiären (Erziehungs-) Alltag suchen und deren Bedarf über eine aufsuchende Betreuung durch eine Flexible Erzieherische Hilfe hinausgeht.

Die Angebotsstruktur von "FamilienNetzwerk 27" beinhaltet an 5 Tagen in der Woche sowohl niederschwellige als auch intensive Einheiten im Tagesablauf. So wird der konzeptionellen Grundhaltung Rechnung getragen, sich konkret am Bedarf der Familie zu orientieren.

Der Zugang erfolgt, wie bei den Vorgängereinrichtungen, über die Fachgespräche in den Allgemeinen Sozialen Diensten mit der anschließenden Aufnahmeanfrage an die Einrichtung. Die bisherigen Mitarbeiterinnen sind unter den bekannten Telefonnummern erreichbar.

Kontakt
FamilienNetzwerk 27 (vorm. elternHaus und Familien-Station)
Steeler Straße 36
45127 Essen

0201 319375-310
Anfahrt