Navigation überspringen

Klassenzimmertheater

Im Klassenzimmertheater wird das Theater in die Schule gebracht. Die Spielteams kommen direkt ins Klassenzimmer und spielen dort ein interaktives Theaterstück.

Gerne kommen wir auch zu Ihnen in die Schule.

Derzeit sind 4 Stücke im Angebot:

“Cool bleiben - Fair streiten”

ist ein interaktives theaterpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche zur Förderung prosozialen Verhaltens. Wir bieten 3 Formate für unterschiedliche Altersstufen an

Für Vorschulkinder

Das „Habt-ihr-Streit-und-wisst-nicht-weiter-dann-ruft-uns-und-wir-kommen-sofort-Kommando“ kann sich vor Arbeit nicht mehr retten. Die Menschen streiten sich einfach viel zu oft und überall. Da hilft nur Eins: Es müssen Kinder gefunden werden, die das Kommando in Zukunft unterstützen. Dafür müssen sie jedoch zunächst zu Streitexpert:innen ausgebildet werden. 

Über verschiedene Streitsituationen, die ihnen vorgespielt werden, erarbeiten die Darsteller:innen gemeinsam mit den Kindern einheitliche Verhaltensregeln zum fairen Umgang miteinander sowie zur gewaltfreien Lösung von Konflikten. 

Ziel des Projektes ist, die Regeln nicht nur mit den Kindern zu besprechen, sondern ihren Effekt aktiv für die Kinder erlebbar zu machen.  

Die Spieleinheit findet in der Kita statt.

Altersgruppe: Vorschulkinder

Dauer: 45 Minuten

 

Für Jahrgangsstufe 2

Dabei fungieren die Schüler:innen als „Streitexpert:innen“ und helfen den beiden Darstellenden, Lösungsansätze für ihre verschiedenen Streitsituationen zu finden. Gemeinsam mit den Schüler:innen werden einheitliche Verhaltensregeln zum fairen und respektvollen Umgang miteinander erarbeitet, sowie Strategien zur gewaltfreien Lösung von Konflikten entwickelt.

Dauer: 60 Minuten.

Eine Vorbereitung im Unterricht ist nicht erforderlich.

 

Für Jahrgangsstufe 6

Die Version für die Jahrgangsstufe 6 ist in Form mehrerer Workshops gestaltet, in denen die Schüler:innen mitdiskutieren und mitspielen. Sie werden aktiv in die Auseinandersetzung mit den Themen der jeweiligen Workshops eingebunden und entwickeln selbstständig Kompetenzen um cool zu bleiben und fair zu streiten.

In den Workshops werden die Themen physische und psychische Gewalt sowie Mobbing im Klassenzimmer bearbeitet und Regeln für ein gutes und faires Miteinander in der Klassengemeinschaft verhandelt. Darüber hinaus werden die gemeinsam entworfenen Regeln reflektiert und mit der Klasse auf ihre Wirksamkeit hin überprüft.

Die Workshopreihe soll Impulse für eine angenehme Klassenatmosphäre geben, anhand derer Klassenlehrer:innen oder Sozialarbeiter:innen mit der jeweiligen Klasse weiter arbeiten können.

Dauer: 4 Einheiten a 90 Minuten

Eine Vorbereitung im Unterricht ist nicht erforderlich.

 

 

“Frau Holle weiß nicht weiter”

Für Jahrgangstufe 3

Frau Holle schenkt der fleißigen Marie zur Belohnung Gold, als aber die faule Marie eine Belohnung möchte, weiß Frau Holle nicht weiter. Die Kinder helfen Frau Holle dabei, eine gerechte Entscheidung zu treffen. Durch Spielen, Diskutieren und mitmachen werden die Kinder für das Thema Gerechtigkeit sensibilisiert.

 

Dauer: 60 Minuten.

Eine Vorbereitung im Unterricht ist nicht erforderlich.

Trailer "Frau Holle weiß nicht weiter"

 

 

Kontakt
Klassenzimmertheater
An St. Ignatius 8
45128 Essen

klassenzimmertheater@cse.ruhr
Kontakt Ansprechpartner/-in
Anfahrt