Willkommen bei der cse

Herzlich willkommen auf der Webseite der Caritas SkF Essen (cse) gGmbH. 

Die beiden Sozialverbände Caritasverband für die Stadt Essen e.V. und Sozialdienst katholischer Frauen Essen-Mitte e.V. haben ihre operativen Dienste in der cse gGmbH zusammengefasst.

Zeitschenker gesucht

Wir suchen ehrenamtliche Verstärkung: egal, ob eine Stunde in der Woche, einmal im Monat oder regelmäßig. Sprechen Sie uns an, wir finden Ihr Wunschehrenamt!

Lust auf eine prickelnde Herausforderung?


Bewerben Sie sich jetzt!

 

Ihrer Spende macht den Unterschied!

Sie wollen die Arbeit der cse für Menschen in besonderen Lebenslagen unterstützen? 

In unserer Spendenbörse stellen wir aktuelle Projekte vor. 

Informationen zum Coronavirus

Die meisten Angebote sind unter bestimmten Hygienevorgaben weiterhin geöffnet. 

Informationen zu Kontaktmöglichkeiten, besonderen Öffnungszeiten und Einschränkungen finden Sie bei den jeweiligen Einrichtungen. Um schnell zu den jeweiligen Einrichtungsseiten zu gelangen, geben Sie einfach den Namen der Einrichtung in das Suchfeld ein.

→ Unser UPDATE im Überblick

Allgemeine Informationen:
Informationen und Antworten auf viele Fragen erhalten Sie auf den Webseiten der Stadt Essen und des Landes NRW:
https://www.land.nrw/de/wichtige-fragen-und-antworten-zum-corona-virus
https://essen.de/leben/gesundheit/corona_virus/coronavirus_updates.de.html

  • Informationen zum Coronavirus

    Nächste Folge unseres Podcasts verabRedet

    Podcast zu wirtschaftlichem Denken in sozialen Unternehmen

    In der neuen Folge sprechen Sarah und Maike mit cse-Geschäftsführer Andreas Bierod über die Notwendigkeit wirtschaftlichen Denkens in sozialen Unternehmen und warum Pädagog:innen nichts von Mathe verstehen müssen. 

  • Informationen zum Coronavirus

    Informationen des MKFFI zur Kinderbetreuung

    Auch nach dem 11. April gilt der eingeschränkte Regelbetrieb

    Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW (MKFFI) informiert darüber, dass die Kindertagesbetreuung in NRW auch nach dem 11. April bis auf Weiteres im eingeschränkten Regelbetrieb bleibt. 

  • Informationen zum Coronavirus

    Flexible Erziehungshilfe

    Melanie Rosenkranz über die Arbeit während der Corona Krise

    Seit über einem Jahr hat COVID-19 die ganze Welt fest im Griff und es gibt keinen Tag, der ansatzweise so ist wie „früher“. Man möchte laut schreien: „Haltet die Welt an“ aber nein, das Leben geht weiter. ANDERS, aber es geht weiter, ebenso auch unsere Arbeit

  • Informationen zum Coronavirus

    Gespräche auf der Bank

    Trauerbegleitung mal unkonventionell

    Die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen des Hospizes Cosmas und Damian machen trauernden Menschen mit ihren „Gesprächen auf der Bank“ an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat von 14.00 bis 15.00 Uhr ein neues Angebot: Sie nehmen sich Zeit für ein Gespräch, entweder auf einer Bank oder bei einem Spaziergang über den Friedhof. Die Trauernden können erzählen, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Treffpunkt ist die Kapelle auf dem Friedhof Pflanzstraße, Pflanzstraße 20 in Bedingrade. 

  • Informationen zum Coronavirus

    Informationen zur Kinderbetreuung

    Fortsetzung des eingeschränkten Regelbetriebs nach Ostern

    Die Kindertagesbetreuung in Nordrhein-Westfalen und damit auch in den Kindertagesstätten der cse bleibt auch nach den Ostertagen, zunächst mindestens bis zum 11. April 2021, im eingeschränkten Regelbetrieb. 

    • WIR sind JETZT für die ANDEREN gefragt!

      Yvonne Czoske-Korthauer, examinierte Altenpflegerin, tauscht an ihrem Geburtstag einen Urlaubstag gegen einen geteilten Dienst.

      Die cse Alltagsheldinnen und -helden

    • WIR sind JETZT für die ANDEREN gefragt!

      Bei Alexandra Sonnenschein läuft die Nähmaschine heiß: Sie näht Atemschutzmasken für ihre Kolleginnen und Kollegen in Gesundheit und Pflege. 

      Die cse Alltagsheldinnen und -helden

    • WIR sind JETZT für die ANDEREN gefragt!

      Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus unterschiedlichen Einrichtungen der cse sind zusammengekommen und haben den Umzug einiger Bewohner und Bewohnerinnen innerhalb des Lambertusstift gemeinsam gestemmt.

      Die cse Alltagsheldinnen und -helden

    • WIR sind JETZT für die ANDEREN gefragt!

      Als Diplom-Sozialarbeiterin im Café Schließfach kümmert sich Ute Storms um die Tafelausgabe und sorgt dafür, dass Mädchen und Frauen sich über Lebensmittel und einen kleinen persönlichen Plausch am Fenster freuen. 

      Die cse Alltagsheldinnen und -helden

    • WIR sind JETZT für die ANDEREN gefragt!

      Pflegehilfskraft Maria Castronovo hat spontan im Lambertusstift unterstützt. Sie deckt zusätzliche Dienste ab und qualifiziert sich derzeit noch in der Behandlungspflege weiter. 

      Die cse Alltagsheldinnen und -helden

    • WIR sind JETZT für die ANDEREN gefragt!

      Ruth Greive-Poth, Betreuerin einer Spielgruppe, näht Schutzmasken für Ihre Kolleg*innen.

      Die cse Alltagsheldinnen und -helden