Integration & Migration

Kontakt:

Leitung Fachbereich Integration & Migration:
Markus Siebert
0201 632569-822
Markus.Siebert@cse.ruhr

Leitung Fachabteilung Flüchtlingsunterkünfte
Claas Joerges
0163 5506410 
Claas.Joerges@cse.ruhr

Alternativ: Empfang Niederstr. : 0201 63 25 69 900

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Facebook Seite Caritas neue Nachbarn 

Bild zum Thema

Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe

ACHTUNG: Aufgrund der aktuelle Situation und umd eine mögliche Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern bleibt das Büro der Koordination für das Ehrenamt in der Flüchtlingshilfevorerst geschlossen. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 0176/3008-1914 und per E-Mail: koordination.ehrenamt@cse.ruhr.

Weitere Informationen finden Sie auch unter http://ehrenamt-fluechtlinge-essen.de/

Das Team „Koordination Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe“ ist die erste Anlaufstelle für Essener Bürgerinnen und Bürger, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten. Hier laufen alle Fragen zum Ehrenamt zusammen und Interessierte werden trägerübergreifend an entsprechende Stellen weitervermittelt. 

Termine
  • 26. Juni 2021 | 10:30 Uhr
    Barcamp für Diversität

    Herzliche Einladung zum 5. Barcamp am 26. Juni 2021 (10.30 bis 15 Uhr) – diesmal virtuell

    BARCAMP FOR DIVERSITY
    TEILHABE UND ZUSAMMENHALT IN UNSERER DIVERSEN STADTGESELLSCHAFT

    Barcamp für Diversität

    Herzliche Einladung zum 5. Barcamp am 26. Juni 2021 (10.30 bis 15 Uhr) – diesmal virtuell

    BARCAMP FOR DIVERSITY
    TEILHABE UND ZUSAMMENHALT IN UNSERER DIVERSEN STADTGESELLSCHAFT

    Liebe Aktive, Engagierte, Interessierte und Förderer:innen, sehr geehrte Vertreter:innen aus Zivilgesellschaft und Verbänden, Verwaltung und Politik,

    in unserer diversen Stadt Essen ist es uns wichtig zu erfahren und zu sagen, was uns zusammenhält. Das Zusammenleben in Verschiedenheit ist ein wichtiger Grundsatz für den Gemeinsinn. Zusammenhalt braucht die Verständigung und Auseinandersetzung in unserem Gemeinwesen, das bunter, vielfältiger und herausfordernder wird.
    Nach der Auftaktveranstaltung zum Thema Rassismus im Januar fanden und finden in der Zeit zwischen Januar und Juni regelmäßig Tischgespräche statt. An der Universität wird in diesen Wochen ein Seminar durchgeführt, dessen Studierende auch am Barcamp teilnehmen.

    Ein Leitgedanke aller Veranstaltungen ist wieder: „Wie können wir selbst zu einem guten Zusammenleben in unserer diversen Stadtgesellschaft beitragen?“ In den Barcamps seit 2016 haben wir diese Frage immer wieder gemeinsam mit bürgerschaftlich Engagierten, Vertreter:innen von Initiativen und Institutionen, Wissenschaftler:innen und anderen Interessierten in den Mittelpunkt gestellt.

    Wir freuen uns sehr, Sie/Euch zum 5. Essener Barcamp einzuladen. Diesmal treffen wir uns in einem virtuellen Format und sind gespannt auf die Möglichkeiten der Begegnung, die die Technik uns zur Verfügung stellt. Ein erfahrener Barcamp-Moderator, Kai Heddergott, wird uns bei der technischen Umsetzung begleiten.

    Wir beginnen am Samstag, 26. Juni 2021 um 10.30 Uhr.
    • Nach einem Plenum und kurzen virtuellen Begegnungen in kleinen Gruppen wird es bis zu 15 Sessions geben rund um das Thema Teilhabe und Zusammenhalt in der diversen Stadtgesellschaft.
    • Wir freuen uns auf Ihre/Eure Mitwirkung. Das Barcamp lebt wie immer von den Themen, die Sie/Ihr als Teilnehmer:innen mitbringen.
    • Das Barcamp endet mit einer gemeinsamen Schlussrunde, die für 15.00 Uhr geplant ist.

    Zur (kostenlosen) Teilnahme bitte bis zum 21. Juni 2021 registrieren unter: https://bit.ly/3b8DgJJ

    Die Vorbereitungsgruppe grüßt Euch und Sie herzlich:
    Barbara Buchenau, Friederike Compernaß, Tamara Frankenberger, Achim Gerhard-Kemper, Kristin
    Heinrichs, Marita Kemper, Janina Krüger, Hille Lieverscheidt, Sarah Malzkorn, Jörg Miller, M. Safwat Raslan, Monika Rintelen, Reinhard Wiesemann, Christoph Zeckra.

  • 30. Juni 2021 | 17:00 Uhr
    Austausch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

    Bei dem letzten Austauschtreffen vor den Sommerferien sprechen wir mit den teilnehmenden Ehrenamtlichen über die aktuellen Themen und Entwicklungen in den Stadtteilen.

    Austausch für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

    Bei dem letzten Austauschtreffen vor den Sommerferien sprechen wir mit den teilnehmenden Ehrenamtlichen über die aktuellen Themen und Entwicklungen in den Stadtteilen. Wenn Sie Fragen an die Ehrenamtskoordinator:innen und die anderen freiwilligen Helfer:innen haben, über Ihre Tätigkeit, schöne aber auch herausfordernde Momente berichten möchten, oder den Anderen einfach zuhören möchten, sind Sie herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

    Dieses Online-Seminar der Koordination für das Ehrenamt der cse gGmbH wird über die Plattform Zoom angeboten. Um verbindliche Anmeldungen wird gebeten bis zum 28. Juni an koordination.ehrenamt@cse.ruhr; die Teilnahme ist kostenlos. Einen Tag vor der Veranstaltung bekommen Sie von uns einen Link zugeschickt; über diesen gelangen Sie direkt zur Online-Sitzung. Wenn Sie sich an der Veranstaltung aktiv beteiligen möchten, benötigen Sie eine Kamera und ein Mikrophon.